Geben Sie hier einfach Ihren Namen und E-Mail Adresse an, um benachrichtigt zu werden, sobald eine Antwort zur Frage vorliegt:


Mit folgendem Link können Sie die Frage/Antwort direkt aufrufen:
Es sind 3 Fragen vorhanden:

THEMA: Verwaltung und Föderalismus
27.06.2012
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Guten Tag!

Durch Bezirkszusammenlegungen in der Steiermark müssen nach dem 1. Juli 2012 [1] über 64.000 (!) und nach dem 1. Jänner 2013 [2] über weitere 207.000 (!) KFZ-Zulassungsbesitzer der betroffenen Bezirke beim Wechsel ihres KFZ die vorhandenen Kennzeichentafeln VERNICHTEN (!) lassen und stattdessen um bis zu 18,00 Euro (rd. schlappe 250 Schilling) NEUE KAUFEN. Dieses, zumindest volkswirtschaftlich schwachsinnige Vorgehen, bei dem Steirisches Volksvermögen in der Höhe von über 4,5 Millionen Euro [3] (rd. schlappe 62 Millionen Schilling) vernichtet wird, basiert auf einer Stellungnahme [4] von SP-Landeshauptmann VOVES (!) und wird von SP-Ministerin BURES umgesetzt.

Was werden Sie als, Bündnisobmann des BZÖ Steiermark [5], der Sie ja vom Ehrenvorsitzenden der SP-Weiz, Christian FAUL [6] nicht nur öffentlich (!), sondern auch völlig ungerechtfertigt mit "Sternzeichen Krokodil: Große Pappen, kleines Hirn" tituliert wurden [7], unternehmen, um die genannten SP-Akteure von ihrem, nicht nur für die VOLKSANWALTSCHFT (!) mehr als aufklärungsbedürftigen [8] Vorhaben abzubringen?

Gruß
TS

[1]https://dl.dropbox.com/u/489...ante_Passagen%29.pdf
[2]http://www.kleinezeitung.at...Bezirke-Landkart.jpg
[3]https://dl.dropbox.com/u/489...gsumtauschkosten.pdf
[4]http://www.liezen.spoe.at/_...l-um-kfz-kennzeichen
[5]http://www.bzoe-steiermark....lebenslauf/index.htm
[6]http://www.weiz.spoe.at/b/w...ristian-faul/contact
[7]http://www.vol.at/sternzeic...ws-20090520-11085542
[8]http://snipurl.com/243msd1
  Antwort von Gerald Grosz ist noch ausständig
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
Benachrichtigen Benachrichtigen wenn Antwort vorliegt
THEMA: Demokratie und Bürgerrechte
16.09.2010
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Guten Tag,

mit Ihrem Hrn. WESTENTHALER* "sitz" ja eine – rechtskräftig – VORBESTRAFTE Person** und das noch dazu wegen "FALSCHER Zeugen-AUSSAGE"** im Nationalrat. Trotz dieser "Leistung" erhält er von den SteuerzahlerInnen 14 mal im Jahr € 8.160,00*** (Summe: 114.240,00 pro Jahr!) bezahlt.!

Finden Sie das (wirklich) seriös und auch korrekt?

Vielen Dank für eine baldige Rückmeldung und Ihre Bemühungen!

Freundliche Grüsse aus dem (geographischen) MITTELPUNKT ÖSTERREICHS

Vorname des Fragestellers Vorname des Fragestellers


*http://www.parlament.gv.at/...2723/pad_02723.shtml
**http://www.news.at/articles...teil-pruegel-affaere
***http://www.wirtschaftsblatt...ahlt-326795/print.do
  Antwort von Gerald Grosz ist noch ausständig
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
Benachrichtigen Benachrichtigen wenn Antwort vorliegt
THEMA: Demokratie und Bürgerrechte
15.09.2010
Frage von Name des Fragestellers Name des Fragestellers
Guten Tag Herr Grosz,

Was machen Sie wenn Sie nicht in den Landtag reinkommen? Bleiben Sie dann Nationalratsabgeordneter? Wer würde dann Ihr Mandat im Nationalrat übernehmen?
  Antwort von Gerald Grosz ist noch ausständig
Drucken   E-Mail   Link
Facebook   Twitter
Benachrichtigen Benachrichtigen wenn Antwort vorliegt